Rehasport

Mein Rehasport tut mir richtig gut! Gerade nach einer postoperativen Reha und nach krankengymnastischen Behandlungen stabilisiert der Reha-Sport durch das weiterführende Training Ihren Behandlungserfolg. Und das ganze für Sie ohne Zuzahlung! 

  • Fachspezifische, geschulte Kursleiter/-innen sorgen für angemessene Belastungsformen und Intensität.
  • Stoffwechselfaktoren in Ihrem Körper werden gezielt positiv beeinflusst!
  • Die körperliche Fitness erhöht die allgemeine Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit.
  • Regelmäßige Teilnahme und ausdauerorientierte Aktivität verbessert den Gesamtzustand und vermindert das Risiko für Folgeschäden.
  • Es wird die körperliche Selbstwahrnehmung und Selbsteinschätzung gestärkt. Das erhöht das Selbstvertrauen und die psychische Belastbarkeit.
  • Soziale Kontakte in einer Kleingruppe mit ähnlichen Beschwerden vermitteln Selbstsicherheit und Selbstvertrauen.

20210430 095149  alex4 20210505 084313 komp 20210505 092529 komp

  Für wen ist Rehabilitationssport geeignet?

  • unabhängig vom Alter
  • unabhängig vom körperlichen Befinden bzw. "Fitnesslevel"
  • Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates wie z.B. Wirbelsäulenbeschwerden und bei Krebserkrankungen
  • falls längeres Stehen bzw. vom Boden aufstehen nicht möglich ist, wir haben auch "Hockergruppen" ohne Bodenübungen und der Möglichkeit zum Hinsetzen! 

Welche Art von Rehabilitationssport?

  • gemischte Gruppen mit Übungen im Stehen und am Boden
  • Hockergruppe: Übungen im Stehen oder im Sitzen am Stuhl - je nach Gesundheitszustand jedes einzelnen
  • Aqua-Rehasport: Rehasport im Wasser

Wie erhalte ich eine Verordnung Rehabilitationssport?

Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Verordnung für Rehasport. Die Verordnung Rehabilitationssport belastet nicht das Budget des Arztes. Ihr Arzt füllt den Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) aus. Mit dieser Verordnung können Sie sich bei uns melden und bereits ein erstes Gespräch führen. Anschließend reichen Sie diese Verordnung bei ihrer Krankenkasse ein, diese erhalten Sie dann direkt  zurück und dann kann es logehen!  

Die Krankenkassen sind aufgrund der Gesetzgebung verpflichtet, diesen Antrag zu genehmigen. Sportliche Betätigung und regelmäßiges Training wird von Krankenkassen als ergänzende Leistung übernommen. Die Kosten für den Rehasport übernimmt die Krankenkasse für den Patienten; die Maßnahme Rehasport ist für Sie zuzahlungsfrei. 

Wann findet der Rehasport statt?

Wir haben derzeit 15 Gruppen - vormittags und nachmittags. Wir finden sicherlich eine passende Gruppe!

 

Wann dürfen wir Sie begrüßen? Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail - wir informieren Sie über die Details, um gemeinsam eine passende Gruppe für Sie zu finden!