Rehasport

reha physio Sport

 

Mein Rehasport tut mir richtig gut!

Regelmäßige Bewegung in der Rehasportgruppe der REHA IGENSDORF stärkt den Körper:

  • Fachspezifische, geschulte Übungsleiter/-innen sorgen für angemessene Belastungsformen und Intensität.
  • Stoffwechselfaktoren in Ihrem Körper werden gezielt positiv beeinflusst!
  • Die körperliche Fitness erhöht die allgemeine Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit.
  • Regelmäßige Teilnahme und ausdauerorientierte Aktivität verbessert den Gesamtzustand und vermindert das Risiko für Folgeschäden.
  • Es wird die körperliche Selbstwahrnehmung und Selbsteinschätzung gestärkt. Das erhöht das Selbstvertrauen und die psychische Belastbarkeit.
  • Soziale Kontakte in einer Kleingruppe mit ähnlichen Beschwerden vermitteln Selbstsicherheit und Selbstvertrauen.

 
Für wen ist Rehabilitationssport geeignet?
- Altersunabhängig
- Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates wie z.B. Wirbelsäulenbeschwerden.

JETZT NEU! Hockergymnastik und AquaREHAsport

Wie erhalte ich eine Verordnung Rehabilitationssport?

Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Verordnung für Rehasport. Die Verordnung Rehabilitationssport belastet nicht das Budget des Arztes. Ihr Arzt füllt den Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) aus, welchen Sie bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Die Krankenkassen sind aufgrund der Gesetzgebung verpflichtet, diesen Antrag zu genehmigen.
Die Genehmigung ist obligatorisch.
Die Kosten für den Rehasport übernimmt die Krankenkasse für den Patienten; die Maßnahme Rehasport ist für Sie zuzahlungsfrei.

Sehr gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihren Anruf und Ihre Teilnahme.
Sichern Sie sich jetzt Ihren Kursplatz in der REHA Igensdorf!
Sandra Hackl und das Team der REHA Igensdorf
Wann machen Sie mit?